Sequoia NP 30.10. – 2.11.2001 (23’900 km)

NP

Der Sequoia NP erhielt diesen Name wegen der , die in diesem Gebiet wachsen und geschützt werden. Die sind riesig und uralt, aber man fühlt sich eher winzig als jung (!). Einige dieser sind über 2’000 , zum Beispiel der General Sherman Baum ist ca. 2’100-2’300 alt, sein grösster Zweig hat einen Durchmesser von 2 m (schlank könnte man sich also auch fühlen) und wächst jedes Jahr um das Holz eines etwa 18 m hohen Baumes mit normalen Proportionen.

Etwas mehr für die Freunde der Statistik:
In mühsamer Forschungsarbeit haben wir folgende Tabelle mit Zahlen zum Riesen- (Sequoia oder wie wir sagen Sequoiadendron giganteum) und zum Mammutbaum (Redwood oder Sequoia ) zusammengestellt.

Sequoia Redwood
. Höhe 95 m 112 m
max. Lebensdauer 3’200 J 2’000 J
max. Gewicht 1’225 t 800 t
max. Rindendicke 80 cm 30 cm
max. Zweigdurchmesser 2.4 m 1.5 m
max. Stammdurchmesser am Boden 12 m 7 m
Samengrösse wie Haferflocken wie Tomatensamen
Zapfengrösse wie grosse Oliven wie Hühnereier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.