Am Meer II 16. – 22.12.02 (60’700 km)

Besuch in Mar del Plata

Wir verbrachten noch mehr Zeit in Mar del Plata, denn einmal mehr erwarteten wir Besuch. Diesmal freuten wir uns auf Maria, die in Buenos Aires wohnende Zwillingsschwester von Erika, mit ihnen hatten wir einige schöne und lustige Tage in Cordoba verbracht. Gemeinsam machten wir uns auf die Läden zu plündern, wobei die Damen Unmengen von Schuhen, Blusen, T-Shirts, Jupes, Röcken und Handtaschen anprobierten – unter dem fachkundigen Auge des Modezaren Humberto Bosque – und dann gleich Sackweise zurück auf den Campingplatz schleppten.

Noch mehr Besuch, Jeannette und Frank

Wenige Tage später trafen auch noch Jeannette und Frank auf dem Campingplatz ein, ein Schweizer Paar, welches wir über das Internet kennen gelernt hatten. Sie haben gerade ihre Reise von Süden nach Norden in Angriff genommen.
Wir begannen natürlich sofort, mit unseren allumfassenden Reiseerfahrungen anzugeben, wiesen auf alle Gefahren dieses Abenteuers hin, verrieten zum Überleben nötige Tipps und Tricks und warteten ab, bis die Beiden endlich so weich gekocht waren, dass wir ihnen ohne weiteres unseren einzigartig kombinierbaren Backofen-Lavasteingrill, den unentbehrlichen Gasadapter und andere Dinge, ohne die man besser zuhause bleibt, verkaufen oder weitergeben konnten.

Zu Fünft verbrachten wir lustige Tage und testeten auch ein paar Mal die Restaurants von Mar del Plata. Der Höhepunkt war allerdings Franks Riz Casimir eines Abends und das selbst gebackenen Brot zum Frühstück. Jeannette versuchte sich äusserst erfolgreich als Bäckerin, natürlich zu Anfang noch unter der kundigen Leitung von Birgit Bossy.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.