Nach Hause 13.3. – 14.4.03

Zwei Mal noch besuchten wir die für die Verschiffung zuständige Agentur, doch erst beim letzten Mal – als wir unseren Ärger über die Inkompetenz des für uns zuständigen Angestellten kaum mehr verbergen konnten – wurden wir an die wohl einzig fähige Person des Büros verwiesen. Und siehe da, wir erhielten nicht nur einen Plan des […]

Autofahren in Lateinamerika 4. – 13.3.03

Wieder in Buenos Aires Zum letzten Mal auf unserer Reise kamen wir nach Bs.As. und mussten uns von lieb gewonnenen Freunden verabschieden. Hier galt es ein letztes Asado zu verspeisen, da noch einmal Sushi auf Stäbchen zu balancieren und dort ein letztes Bife de Lomo auf der Zunge zergehen zu lassen. Ach bella Argentina, wir […]

Buenos Aires II 3. – 6.1. & 11. – 12.1.03

Eigentlich wollten wir uns vom Silvester und der damit verbunden Esserei etwas erholen, aber Maria, die Frau von Guillermo, welcher wiederum der Sohn von unserem neu gewonnenen Onkel Willy ist, gab uns keine Chance und so schickten wir uns in unser Schicksal und assen zufrieden weiter. Bei Onkel Willy stellten wir übrigens auch unseren Mosquito […]

Buenos Aires 23.12.02 – 3.1.03 (61’400 km)

Vorbereitung Verschiffen In Buenos Aires angekommen, besuchten wir gleich den Agenten, der für die Verschiffung Mosquitos im März zuständig ist; wir hatten vor abzuklären, wie viel Zeit, Geld und welche Dokumente dazu benötigt werden. Ein hübsch gekleideter, junger Mann wies uns lässig darauf hin, dass er regelmässig Motorhomes verschiffe und dass das gesamte Prozedere nicht […]

Am Meer II 16. – 22.12.02 (60’700 km)

Besuch in Mar del Plata Wir verbrachten noch mehr Zeit in Mar del Plata, denn einmal mehr erwarteten wir Besuch. Diesmal freuten wir uns auf Maria, die in Buenos Aires wohnende Zwillingsschwester von Erika, mit ihnen hatten wir einige schöne und lustige Tage in Cordoba verbracht. Gemeinsam machten wir uns auf die Läden zu plündern, […]

Am Meer 8. – 16.12.02 (60’700 km)

In Mar del Plata Wir benötigten 3 Tage, um die 1’500 km Distanz zwischen Bariloche und unserem Zielort Mar del Plata zu überbrücken. Diese Fahrt hatte ein grosses Highlight: das verwunschene Tal oder Valle encantado. Anschliessend fuhren wir stundenlang durch die Pampa, die einzige Abwechslung für Auge und Geist waren die vielen verschiedenen Vögel, die […]

Tierwelt 19. – 26.11.02 (58’100 km)

Cabo dos Bahias Nach all den Natursehenswürdigkeiten hatten wir mal wieder Lust nach Tierwelt und so kam uns das Naturreservat Cabo dos Bahias gerade recht, hauptsächlich sahen wir Magellan Pinguine, aber es hatte auch viele Nandus (eine Art Straussenvogel), Guanacos (aus der Lamafamilie) und die an Hasen erinnernde Meerschweinchenart Mara. Peninsula Valdes Anschliessend stand die […]

Nach Bariloche 26.11. – 8.12.02 (59’200 km)

Gaiman In Gaiman, einem kleinen Dorf, das von ausgewanderten Walisern gegründet worden ist, wird die Teezeit immer noch gross geschrieben. Hier wanderten wir auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten und nahmen unseren 4-Uhr-Tee mit verschiedenstem Gebäck im selben Teehaus ein, dem auch Lady Di zu Lebzeiten einen Besuch abgestattet hatte. Bariloche Ein paar Stunden später zeigte […]

Nach Feuerland und zurück 13. – 19.11.02 (57’000 km)

Von Puerto Natales führte uns die asphaltierte Strasse nach Punta Arenas, wo wir uns einmal mehr im Supermarkt vergnügten Zu Zweit kaufen wir normalerweise 1-2 Mal die Woche ein, doch zu Viert reichen die eingekauften Goodies jeweils nicht weit (vor allem bei 2x Zumwald). Ushuaia Der Weg nach Tierra del Fuego muss erkämpft werden, so […]

Um Mendoza 12. – 17.10.02 (50’500 km)

Mendoza Auf dem Zeltplatz „Camping Suizo“ trafen wir auf die beiden Schweizer Daniel und Isabella, die seit bald 3 Jahren mit ihrem Toyota Landcruiser durch Nord-, Mittel- und Südamerika gondeln. Natürlich verbrachten wir die nächsten Tage mit dem Austausch von Reise-Informationen, der Rettung der Weltwirtschaft und dem Erhalt des Weltfriedens, dies jeweils gemütlich unter dem […]

%d bloggers like this: