Nach Hause 13.3. – 14.4.03

Zwei Mal noch besuchten wir die für die Verschiffung zuständige Agentur, doch erst beim letzten Mal – als wir unseren Ärger über die Inkompetenz des für uns zuständigen Angestellten kaum mehr verbergen konnten – wurden wir an die wohl einzig fähige Person des Büros verwiesen. Und siehe da, wir erhielten nicht nur einen Plan des […]

Autofahren in Lateinamerika 4. – 13.3.03

Wieder in Buenos Aires Zum letzten Mal auf unserer Reise kamen wir nach Bs.As. und mussten uns von lieb gewonnenen Freunden verabschieden. Hier galt es ein letztes Asado zu verspeisen, da noch einmal Sushi auf Stäbchen zu balancieren und dort ein letztes Bife de Lomo auf der Zunge zergehen zu lassen. Ach bella Argentina, wir […]

Am Karneval 28.2. – 4.3.03

Salvador de Bahia Nach einer Woche faulenzen am Strand stürzten wir uns mit neu gewonnener Energie ins Stadtleben. Und Salvador hat auch eine Menge zu bieten: eine grosse Altstadt mit wunderschön restaurierten Kolonialhäusern, eine tolle Einkaufsmeile und natürlich Strand soweit das Auge reicht. Hier verschafften wir uns einen ersten Eindruck vom brasilianischen Karneval. In den […]

Am Strand 17. – 28.2.03

Fortaleza Von Manaus haben wir uns in die 5. grösste Stadt Brasiliens, nach Fortaleza, fliegen lassen. Wir hatten uns den günstigsten Flug ausgesucht und kamen darum in den Genuss von jeweils 5 Starts und Landungen. So flogen wir also mehrmals in Sichtnähe des verzwickten Netzes des Rio Amazonas durch den Regenwald und kamen uns vor […]

Im Amazonasgebiet 8. – 16.2.03

Porto Velho Die Busfahrt von Cuiaba nach Porto Velho war bisher unsere längste, denn ganze 25½ Stunden waren wir unterwegs. Eigentlich erstaunlich, da die 1’500 km lange Strecke, unter Kennern kurz BR-364 genannt, in einem sehr guten Zustand war. Doch für einmal hatten wir sehr vorsichtige Busfahrer, die erstens lange brauchten, bis sie sich zu […]

Im Pantanal 3. – 8.2.03

Nach 18 Stunden Busfahrt kamen wir in Cuiaba, der Hauptstadt des Staates Matto Grosso an. Von hier aus planten wir den Pantanal, ein 230’000 km² grosses Sumpfgebiet, zu erobern. Wir buchten gleich für den nächsten Tag eine 4tägige Tour, die 3 Nächte auf einer Fazenda, Vollpension und diverse Ausflüge mit dem Bus, Boot, zu Fuss […]

Um Belo Horizonte 28.1. – 3.2.03

Nach einer 6-stündigen Busfahrt kamen wir in Belo Horizonte an. Die Stadt hat an und für sich nichts Besonderes zu bieten, ist aber eine praktische Ausgangsposition für den Besuch von Ouro Preto und einer der in der Umgebung liegenden Höhlen. Ouro Preto hat eine äusserst schöne Altstadt mit restaurierten Bauten aus der Kolonialzeit, man fühlt […]

Rio de Janeiro 21. – 28.1.03

In Rio de Janeiro In Rio hat es von allem zuviel, zu viele Menschen, Verkehr, Sehenswürdigkeiten, Strassen und Strände. Es ist oft zu heiss, zu feucht, die Armut ist zu gross und es gibt zu viele Einkaufsmöglichkeiten. Trotzdem wird man von dieser Metropole in den Bann gezogen. Spätestens wenn man auf einen der Aussichtpunkte, wie […]

Nach Rio de Janeiro 17. – 21.1.03

Florianopolis, Blumenau Nach 16 Stunden Fahrt standen wir gerädert am Busbahnhof und erkundigten uns bei der Touristeninformation nach erschwinglichen Hotelzimmern. Gleich in der Nähe wurden wir fündig und nach einer erfrischenden Dusche waren wir bereit für die Stadtbesichtigung. Dieser Ort ist eher bekannt für seine Strände, die Stadt selber konnte uns nicht lange fesseln. Die […]

Iguazu 13. – 17.1.03

Unsere Reise nach Brasilien begannen wir mit einer organisierten Tour von Bs.As. aus. Das Paket beinhaltete die Hin- und Rückfahrt per Bus, Reiseführer, 7 Tage/4 Nächte im Hotel mit Halbpension, Besichtung der Iguazufälle brasilianische und argentinische Seite, Besuch der ehemaligen Jesuitensiedlung San Ignacio, einer Edelsteinmine und des Wasserkraftwerks Itaipu. Dies alles zum unschlagbaren Preis von […]

%d bloggers like this: