Managua und Granada 13. – 16.05.2002 (37’200 km)

Managua Vom zügigen und problemlosen Grenzübergang etwas übermütig geworden, fuhren wir gleich 250 km weiter nach Managua, der Hauptstadt Nicaraguas. Schon ein erster Blick auf die Stadt sagte uns, dass wir da bestimmt nicht bleiben wollten. Also durchquerten wir die mit Abgasen verhangene Stadt und fuhren 16 km weiter zur Laguna Xiloa. Dort fanden wir […]

Nicaragua 13. – 20.05.2002

Managua & Granada Das Land Zentralamerikas mit dem niedrigsten Pro-Kopf-Einkommen. Der Tourismus befindet sich im Aufbau. Vulkane und koloniale Städte. Einreise: 13.05.02 Ocotal aus Honduras gefahrene Kilometer seit Reisebeginn 36’900 Einreise-Formalitäten: Immer noch auf das Schlimmste gefasst, fuhren wir ein paar Meter weiter. Nun mussten wir zuerst, gleich links nach der Barriere, einen Zettel für […]

%d bloggers like this: